HomeKontaktImpressum
 
Schatten
 
Schatten
Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Favoriten Bookmark bei: Social Bookmarking Tool Bookmark bei: Favit Bookmark bei: Shop-Bookmarks Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Facebook Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google Bookmark bei: Technorati Information

Theaterprojekt 2017

Alle Jahre wieder – Theaterprojekt am Ende des 2. Ausbildungsjahres

So wie jedes Jahr hatten die Erzieher/innen und Heilerziehungspfleger/innen des zweiten Ausbildungsjahres vor den Sommerferien im Zeitraum vom 14.07.2017 bis zum 19.07.2017 die Aufgabe, ein kleines Theaterstück vorzubereiten. Dieses Jahr sollte eines unserer selbstverfassten Bilderbücher dramatisiert werden.
Wir, die Klasse E 15/2, entschieden uns für das Bilderbuch "Vitamin – Freundschaft" von Alena.
Da die Zeit mit 3 Projekttagen knapp bemessen war, hatten alle drei Klassen am 10.07. bzw.11.07.2017 im Deutschunterricht bei Frau Hommel Zeit zur Verfügung gestellt bekommen um zu besprechen, wie das Projekt gestaltet werden soll. Wir entschlossen uns dazu, die Geschichte so umzuschreiben, dass sie für unsere Altersgruppe interessant und angepasst ist. Also wurde aus dem Kinderbuch eine Story über die Probleme der Hipster und der Message, dass echte Freundschaft auch heute noch viel wert ist. So entstand die Idee für die Hauptrolle „Esra von Erdbeer“, der freshesten Frucht in ganz „Big Apple“, und seinen Freunden. Was uns dabei besonders auffiel, dass es gar nicht einfach ist, sich in der ganzen Klasse  zu einigen und die richtige Idee zu finden, was aber auch bei den anderen beiden Klassen zu beobachten war.
Am Dienstag, dem 11.07.2017, hatten wir im Lernfeld Wahlpflicht die Gelegenheit, weiter an unserer Idee zu feilen. Wir schrieben die Geschichte um und besprachen die „Jugendprobleme“ der Hauptdarsteller – Früchte.
Die Projekttage und somit die reine Erarbeitungsphase des Theaterprojektes begann am Freitag, dem 14.07.2017 im Staatstheater Cottbus und endete vor der Zeugnisausgabe am 19.07.2017 in der Schule.
Am ersten Projekttag besuchten alle drei Klassen das Theater und wurden von der Theaterpädagogin Frau Dreko in Empfang genommen und betreut. Wir hatten die Möglichkeit, die einzelnen Szenen unseres Theaterstücks vorzuspielen und uns von Frau Dreko Tipps geben zu lassen. Nach dem Wochenende am 17.07.17 begannen wir mit dem Basteln der Requisiten, beispielsweise einem Spiegel und Partygirlanden und einem überdimensionalen e-Phone 152.  Die als Darsteller ausgewählten Mitschüler schrieben an ihren Rollentexten und probten diese. Am Ende des Tages gab es die erste Probe in der Aula.
Am 18.07.2017 wurde mit den fertig gestellten Requisiten und der passenden Musik geprobt und die Generalprobe in der Aula durchgeführt. Außerdem wurden weitere Requisiten, welche noch fehlten, besprochen und Verbesserungsvorschläge gegeben.
Am Mittwoch den 19.07.2017 war es dann soweit. Vor der Zeugnisausgabe präsentierten alle drei Klassen ihr Theaterstück. Gelobt wurde die gute Qualität aller Stücke.  Am Ende wurde entschieden, dass unser Theaterstück am ersten Schultag nach den Sommerferien den neuen Schülern vorgespielt werden soll.

Anja, Sophie, Rahel und Melanie (E 15/2)

 
 

Ansprechpartner



 


 
 

Galerie: Theaterprojekt 2017

 
 
Speichern